Kaufland - Umweltpädagogikprogramm "Erlebnis Umwelt"

Uhu_Ben_ohne-Fuchs-kleiner


Unternehmen: Kaufland Deutschland

  • Jahresumsatz in Deutschland (in Euro): 
    -
  • Mitarbeiter in Deutschland: 
    über 79.000

Maßnahme: Umweltpädagogikprogramm „Erlebnis Umwelt“ 

  • Ziel:
    Kaufland möchte dazu beitragen, den Umweltschutzgedanken möglichst früh bei Kindern zu verankern. Dieses Engagement wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission gewürdigt. Sie hat „Erlebnis Umwelt“ als offizielles Projekt der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2009/2010 ausgezeichnet. 
  • Beschreibung der Maßnahme:
    Kaufland engagiert sich seit 2004 mit dem Umweltpädagogikprogramm „Erlebnis Umwelt“ in der Umweltbildung von Kindern. Im Zentrum des Programms rund um heimische Tiere, Natur, Umwelt- und Klimaschutz steht ein echter, zahmer Uhu. Als Umweltbotschafter von Kaufland tourt er mit dem Kaufland-Umweltmobil durch Deutschland und besucht Grundschulen, Kindergärten und Filialen des Unternehmens. Die bundesweite Tour wird in enger Zusammenarbeit mit den Naturparken Deutschland durchgeführt.

    Mit dem Projekt „Erlebnis Umwelt“ werden Kinder an das Thema Nachhaltigkeit herangeführt. Mit Hilfe von Uhu Ben werden Naturthemen (be)greifbar gemacht und Interesse für die heimische Tier- und Pflanzenwelt geweckt. Hierbei wird auch gezeigt, welche komplexen Vorgänge in der Umwelt stattfinden und wie Menschen den Lebensraum verändern. Ziel von „Erlebnis Umwelt“ ist es, ein Gespür für den Klimawandel zu entwickeln und für einen bewussten Umgang mit Energie und Abfall zu sensibilisieren. Durch das Programm setzen sich die Kinder spielerisch mit Fragen des Umwelt-, Arten- und Klimaschutzes auseinander und lernen, wie jeder Einzelne durch eine umweltbewusste, nachhaltige Verhaltens- und Lebensweise einen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima leisten kann. Dabei soll gezeigt werden, dass Umweltschutz nicht mit weniger, sondern mit mehr Lebensqualität verbunden ist.

    „Erlebnis Umwelt“ ist eine von vielen Aktivitäten im Rahmen der Partnerschaft zwischen Kaufland und den Naturparken Deutschland. Die über 100 Naturparke machen rund ein Viertel des Bundesgebietes aus und sind Symbol für die Schönheit und Vielfalt unserer Heimat. Bei ihrer Arbeit stützen sich die Naturparke auf die vier gleichwertigen Säulen Naturschutz, Umweltbildung, Erholung und Regionalentwicklung. Mit Aktivitäten wie geführten Exkursionen in die Natur, umweltfreundlichen Reiseangeboten und der Vermarktung regionaler Produkte tragen sie nicht nur zum Natur- und Landschaftsschutz, sondern auch zu mehr Lebensqualität und wirtschaftlichem Wohlergehen in den Naturparkregionen bei. Kaufland unterstützt den Verband Deutscher Naturparke im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und bei Umweltbildungsmaßnahmen. 
  • Dauer der Umsetzung: 
    -
  • Kosten:  
    -
  • Erfahrungen, die bei der Umsetzung gemacht wurden: 
    -
  • Weitere Informationen:
    Weitere Informationen und Materialien rund um „Erlebnis Umwelt“ und die Partnerschaft mit den Naturparken Deutschland gibt es im Internet unter www.kaufland.de/uhu-ben und www.kaufland.de/naturparke

Kontakt:

  • Ansprechpartner:
    Bereich Nachhaltigkeit/CSR
  • Adresse:
    Rötelstraße 35, 74172 Neckarsulm
  • E-Mail:
    csr@kaufland.de
  • Stand: 
    Mai 2012