07. April 2010

"Voll korrekt."

(VI). Bio und Fair sind - generationsübergreifend - Erfolgsgeschichten. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. greift diese Zukunftsthemen in vielfältiger Weise auf. So liefert www.oeko-fair.de seit dem Jahr 2002 online entsprechende Hintergrundinformationen nicht nur zu Produkten und Herkunftsregionen. Jetzt richtet sich der Bundesverband verstärkt an die Generation der unter 30-Jährigen. "Voll korrekt." heißt der aktuelle Videoclip zum Thema Nachhaltigkeit. Den Kurzfilm im Stile einer Gangsterkomödie (Deutschland 2010, 150 Sekunden, Regie: Thorsten Wassermeyer, Kamera: Armin Fischer) findet man zum Beispiel auf www.oeko-fair.de oder Youtube.

Die Story: „Ein Kellergewölbe. Irgendwo in Deutschland. Es ist bitterkalt. Wasser tropft. Feuchtigkeit liegt in der Luft. Langsam gewöhnen sich die Augen an die Dunkelheit. Die Stimmung ist spannungsgeladen. Im Halbdunkel fällt der Blick auf den Boss (Oliver Walser). Und der ist sauer auf seinen Helfershelfer Olli (Josip Culjak). Olli ist - trotz der Kälte - schweißgebadet, denn er will aussteigen. Die Situation spitzt sich zu, als Mattse (Paul Schlase), die rechte Hand vom Boss, Beweise für Ollis neue Tätigkeit entdeckt. Denn in Ollis Transporter finden sich kistenweise ökologische und faire Produkte. Doch die finale Eskalation bleibt aus: Niemand wird um die Ecke gebracht, keine Hand abgehackt, kein Blut spritzt. Alles wird gut: Denn die Zukunft ist öko & fair!“

Die Mitwirkenden: Oliver Walser spielte u. a. in „Der Baader Meinhoff Komplex“ und im Quentin-Tarantino-Film „Inglourious Basterds“. Josip Culjak wirkte u. a. im Doris-Dörrie-Film „Die Friseuse“ und im TV-Movie „Yugotrip“ mit. Paul Schlase spielte u. a. im Kinofilm „Hilde“ sowie in „Der Baader Meinhoff Komplex“ von Bernd Eichinger/Uli Edel.