03. November 2009

Neues Fahrrad jetzt kaufen!

(VI). Nasskaltes Nieselwetter lädt zwar nicht zum Radfahren ein, doch ist jetzt der beste Zeitpunkt zum Fahrradkauf. Die Händler brauchen Platz für die Neuheiten der kommenden Saison. Modelle aus diesem Jahr werden daher zu reduzierten Preisen angeboten. Informationen zu verschiedenen Radtypen, der Ausstattung und zum Kauf bietet das Themenheft "Rad fahren" der VERBRAUCHER INITIATIVE.

„Der Herbst und Winter sind bestens geeignet für den Radkauf. Die Mitarbeiter in den Fachgeschäften und -abteilungen haben wieder mehr Zeit, sich ausgiebig um die Kunden zu kümmern und die Räder sind preisgünstiger“, rät Alexandra Borchard-Becker, Fachreferentin bei der VERBRAUCHER INITIATIVE. Vor dem Kauf sollte man sich gut informieren und die Angebote vergleichen. Der Fachhandel vor Ort kann eine fachkundige Beratung, eine reichliche Auswahl, den Austausch von Teilen, Service über den Kauf hinaus und ausgiebige Probefahrten bieten. Versandhändler haben meist eine große Auswahl an Rädern und Ausstattungen, oft zu recht günstigen Preisen. Wer hier bestellen möchte, sollte genau wissen, welches Modell mit welcher Ausstattung er sucht und hierzu gute Kenntnisse mitbringen. Man sollte klären, welche Einstellungen noch an dem gelieferten Rad vorgenommen werden müssen oder ob es teilweise selbst zusammengebaut werden muss. Hier ist Vorsicht geboten, denn ein falsch eingestelltes oder zusammengebautes Rad kann im schlimmsten Fall zu schweren Unfällen führen.

Die vielen Bezeichnungen für die verschiedenen Radtypen sind für den Laien recht verwirrend und können die Kaufentscheidung erschweren. „Orientieren Sie sich weniger an dem Namen, sondern vielmehr an dem Zweck, für den Sie das Rad nutzen möchten, z. B. im  Alltag, für Touren oder als Sportgerät“, empfiehlt die Fachreferentin. Hat man den grundsätzlich geeigneten Radtyp gefunden, geht es bei der Wahl der Ausstattung ins Detail. Rahmenform, Lenker, Pedale, Sattel, Bereifung, Bremsen, Gangschaltung und Federung sollten auf die eigenen Ansprüche abgestimmt sein.

Für sicheres, bequemes Fahren muss das Rad passend eingestellt werden. Das Themenheft „Rad fahren“ informiert über rückengerechtes, gesundes Radeln sowie außerdem über Zubehör wie Kindersitze und -anhänger, Kleidung, Helme und Schlösser. Die 24-seitige Broschüre kann für 4,00 Euro (inkl. Versand) bei der VERBRAUCHER INITIATIVE, Elsenstr. 106, 12435 Berlin bestellt oder unter www.verbraucher.com heruntergeladen werden.