28. August 2009

Politik in knappen Worten

(VI). Vier Wochen bleiben noch, um das politische Profil der Parteien für die Bundestagswahl unter die Lupe zu nehmen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE bietet eine Entscheidungshilfe für Wähler an, die Themen wie Energie, Klimaschutz und Entwicklungspolitik bei ihrer Stimmabgabe mit ins Auge fassen. Welche Standpunkte CDU, SPD, GRÜNE, FDP und DIE LINKE zu diesem und anderem in der kommenden Legislaturperiode vertreten wollen, steht auf www.oeko-fair.de.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE fragte 14 Positionen ab aus den Themenbereichen Energie, Klimaschutz, Entwicklungspolitik, Verbraucherrecht, Mobilität, Ernährung und Gesundheit. Ökologische Nachhaltigkeit bildet einen Schwerpunkt im Fragenkatalog. Damit die Aussagen leicht verglichen werden können, haben die Parteien ihre Standpunkte knapp in einem vorgegebenen Rahmen formuliert, in den meist weniger Zeichen passen als in zwei SMS. Der kurze Umfang entspricht dem Wähler-Bedürfnis nach bequem zu handhabenden Entscheidungshilfen. Ergänzt wird die Wahlhilfe der VERBRAUCHER INITIATIVE um eine Sammlung von Links zu ausgewählten Wahlprüfsteinen anderer Organisationen.

Auf www.oeko-fair.de stehen die Ergebnisse der Befragung unter der Rubrik „Bundestagswahl“ kostenlos zur Verfügung.