04. August 2009

Runter vom Liegestuhl, rauf aufs Rad!

(VI). Im Sommer ist Radeln eine Wohltat für Herz und Kreislauf. Schattige Waldwege und der Fahrtwind spenden Kühle. Vor dem Start sollte das Rad passend eingestellt werden, um Haltungsfehler zu vermeiden. Informationen über die Wirkungen auf die Gesundheit, Trainingstipps für Einsteiger und die richtige Sitzposition bietet das neue Themenheft "Rad fahren" der VERBRAUCHER INITIATIVE.

„Radfahren ist ein ideales Ausdauertraining für nahezu jedes Lebensalter und fördert das Wohlbefinden. Bei warmem Wetter sollte man unbedingt ein gemäßigtes Tempo wählen, um sich nicht zu überfordern“ empfiehlt Alexandra Borchard-Becker, Fachreferentin bei der VERBRAUCHER INITIATIVE. Ohnehin bringt moderates Radeln über eine längere Zeitdauer für die Gesundheit mehr als kurze, Kraft raubende Sprints. Der zweite wichtige Punkt ist die Regelmäßigkeit. Untersuchungen zeigen, dass schon die alltäglichen Strecken, z. B. zum Einkaufen, ins Büro oder zum Bahnhof, für einen Trainingseffekt ausreichen können. Wer sich vorgenommen hat, wieder mehr für sich und die Gesundheit zu tun, sollte einen ärztlichen Check-up durchführen lassen. Empfehlenswert ist außerdem die Überwachung der Herzfrequenz (Herzschläge pro Minute) mit einem Pulsmesser, um eine Überlastung des Körpers zu vermeiden.

„Damit das Rad fahren Spaß macht und man sicher, bequem und rückengerecht sitzen kann, sollten die Einstellungen überprüft werden“ rät die Fachreferentin. An den Fahrer angepasst werden sollten die Sattelhöhe, die Sattelposition und die Sitzlänge. Von Fachleuten wird eine leichte bis mäßige Neigung des Oberkörpers empfohlen, um den Rücken in seiner Haltearbeit zu unterstützen und zu kräftigen. Die Arme sollten leicht gebeugt werden können, um Erschütterungen abzufangen.

Wer auch in den Ferien nicht auf das Rad verzichten möchte, findet in dem neuen Heft „Rad fahren“ Tipps zum Urlaub mit dem Rad. Es informiert außerdem über die verschiedenen Radtypen und die Ausstattung. Enthalten sind Empfehlungen zum Kauf, auch von Zubehör wie Helmen, Anhängern oder Kindersitzen. Die 24-seitige Broschüre kann für 4,00 Euro (inkl. Versand) bei der VERBRAUCHER INITIATIVE, Elsenstr. 106, 12435 Berlin bestellt oder unter www.verbraucher.com heruntergeladen werden.