Berliner Umweltfestival: Tausende über „gute Arbeit“ informiert

Stand_Umweltfestival_GESIOP 1
Stand der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) beim Berliner Umweltfestival 2019 Foto: verbrauche.org

Beim alljährlichen Berliner Umwelt-Festival am Brandenburger Tor informierte die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. mit einem Stand am 2. Juni 2019 auch zum Thema „gute Arbeit“. Dabei präsentierten die Mitarbeiter des Bundesverbands den mehreren Zehntausend Flaneuren, die auf der „Straße des 17. Juni“ im Regierungsviertel der Hauptstadt auf „Europas größter ökologischer Erlebnismeile“ neben Musik und gutem Bio-Essen Informationen von Unternehmen aus dem Umweltbereich, Biobauern und –Restaurants, Medien, Umweltverbände oder Initiativen suchten, das Projekt GESIOP. Die Mitarbeiter verwickelten zahlreiche Passanten ins Gespräch und berichteten vom dreijährigen Verbundprojekt, bei dem Wissenschaftler und Betriebspraktiker erprobten, wie sie die Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz verbessern können, welche Allianzen dabei helfen oder wie Beschäftigte und Unternehmen davon profitieren. In vielen einzelnen Dialogen gelang es, das Bewusstsein für das Thema zu wecken. Dazu trug auch das Informationsmaterial bei, das am Infomobil auslag. Der Verweis auf die Webseite des Projekts vervollständigte die Informationen über GESIOP. Einig waren sich die meisten der Angesprochenen, dass dem Thema mehr Bedeutung zukommen muss.