Veranstaltungen

Veranstaltungen_NEU_Pexels_CC_PublicDomain

GESIOP Abschlussveranstaltung am 16. Mai 2019 in Berlin

Bei der Abschlussveranstaltung des Verbundprojekts GESIOP diskutieren die Projektpartner ihre Ergebnisse auf einer Konferenz am 16. Mai 2019 im ABION-Hotel am Berliner Spreebogen. Organisiert von der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. steht dabei die praktische Umsetzung des theoretisch erarbeiteten Wissens im Mittelpunkt. Schwerpunkt bildet dabei die zielgruppengerechte Kommunikation der Projektergebnisse sowie der Austausch unter den Projektteilnehmern mit dem Ziel, die Arbeitswelt Stück für Stück gesünder zu machen und soziale Verantwortung dabei ganz groß zu schreiben.

GESIOP Netzwerkkonferenz am 30. November 2018 in Hamburg

Gemeinsam mit Vertreter*innen von Unternehmen und weiteren interessierten Expert*innen aus den Bereichen Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung gingen wir der Frage nach, wie sich gute Arbeitsbedingung (auch) jenseits der Grenzen von Organisationen fördern lassen.

Download Flyer

Download Veranstaltungsdokumentation

GESIOP Ergebnisworkshop am 28. April 2017 in Hamburg

In diesem Workshop wurden die Ergebnisse unserer Interviewstudie vor ausgewählten Unternehmens- und Branchenvertreter*innen vorgestellt. Dabei ging es um Strategien, wie das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) sowie das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) strukturell in Organisationen verankert sind und welche gegenseitigen Anknüpfungspunkte existieren. Es wurden zudem Konzepte und Strategien zur Integration von BGM und CSR aus unternehmens- und gesundheitsethischer Sicht vorgestellt und diskutiert. Schließlich wurden auch die Ergebnisse aus Interviews mit Verbraucher*innen vorgestellt, aus denen hervorgeht, ob und wie das Thema gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen bei Kaufentscheidungen Berücksichtigung findet.

Verbundtreffen in Fulda

Am 12. Oktober 2018 trafen sich die Projektpartnerinnen und Projektpartner in Fulda. Gemeinsam besichtigten sie die Herzberger Bäckerei, die zur tegut…-Gruppe gehört. Inhaltlich ging es bei diesem Verbundtreffen u.a. um die Frage „Welche Labels gibt es zum Thema gute Arbeit bereits und wie anschlussfähig sind diese mit den Kriterien aus dem GESIOP-Tool?“. Hierzu hatte die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. die Ergebnisse aus einer Recherche vorgestellt. Fazit: Die größte Schnittmenge vorhandener Label findet sich bei vier Unternehmenslabels sowie einer DIN-Spezifikation. Die Überschneidungen betreffen in der Regel die Bedingungen, Strukturen sowie weitere Voraussetzungen für eine systematische betriebliche Gesundheitsförderung. Kooperative und kommunikative Aspekte, welche bei GESIOP eine zentrale Rolle spielen, wurden bei den betrachteten Labels nur vereinzelt berücksichtigt.

Verbundtreffen bei HHLA in Hamburg

Am 20. April 2018 fand ein Verbundtreffen des Projektes GESIOP im Hamburger Hafen beim Container Terminal Tollerort statt. Nach einer Bustour durch die Container Terminals Altenwerder und Tollerort sowie  der Vorstellung der jeweiligen Zwischenergebnisse startete eine inhaltliche Diskussion zum Thema „Wie ist die Verantwortung für die Gesundheit der Beschäftigten verteilt?“ Darüber hinaus haben die Praxispartner als erste Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen die aktuelle Version des GESIOP-Tools kritisch geprüft und den Wissenschaftlerinnen und wissenschaftlern ihr Feedback mitgeteilt.

Verbundtreffen in Weismain beim BAUR Versand

Am 30. März 2017 lud der BAUR Versand im schönen Weismain alle Verbundpartner ein. Nach einer Logistikführung im Standort Altenkunstadt wurden die aktuellen Zwischenergebnisse aus den Teilprojekten vorgestellt und alle zukünftigen Schritte gemeinsam besprochen. Das Fazit: Es ist für Unternehmen durchaus sinnvoll Betriebliches Gesundheitsmanagement in die Corporate-Social-Responsibility-Strategie zu integrieren, jedoch tun sich dabei mitunter viele Hindernisse auf. Im Projekt wurde daher weiter daran gearbeitet, dies zu ändern.